Debian 7.0 Wheezy im neuen Look


Ein modernes Outfit und Gnome 3 mit Gnome Shell als neuer Standard-Desktop sind die auffälligsten Neuerungen in Debian 7.0 alias Wheezy, das das Debian-Projekt nach über zwei Jahren Arbeit veröffentlicht hat. Der Tradition folgend setzen die Debianer auch beim neuen Stable Release auf erprobte Software, etwa beim Kernel: Dieser stammt noch aus der 3.2er-Familie, die Version 3.5 kam für Wheezy zu spät. Zur Softwareausstattung gehören außerdem X.Org 7.7, LibreOffice 3.5, Bind 9.8, GCC 4.7, MySQL 5.5, PostgreSQL 9.1 und Python in den Versionen 2.7 und 3.2.

Eine Neuerung in Debian 7.0 ist die sprachgeführte Installation, die vor allem für Blinde gedacht ist und es ihnen ermöglichen soll, Wheezy auch ohne Braille-Zeile auf ihrem Rechner zu installieren. Dabei liest ein Sprachsynthesizer den Bildschirminhalt vor und fragt die nötigen Eingaben ab. Ansonsten stehen, wie von den Vorgängerversionen gewohnt, der Textmodus-Installer und ein grafisches Installationsprogramm bereit. Zudem gibt es auch bei Wheezy neben dem Standard-DVD-Image mit Gnome 3.4 und Gnome Shell als Standard-Desktop alternative CD-Images zum Download, die KDE 4.8.4, LXDE 0.5.5 oder Xfce 4.8 als Desktop verwenden.

 

Quelle: www.Heise.de - Open Source


Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Ulinx - IT Systeme
IT-Systemhaus Freiburg

Engesserstr. 6
D-79108 Freiburg

IT-Beratung. IT-Service. IT-Fachhandel.

Tel.  +49 (0)761 38 37 343
Fax. +49 (0)761 38 37 344

Email: info@ulinx.de