Linux KVM - kernelbasierte Virtualisierung

 
Die Fragen

  • Warum sollten Sie mit KVM virtualisieren ?
  • Welche Vorteile bringt KVM Virtualisierung ?
  • Welche Funktionen bietet KVM Virtualisierung ?

Kernel-based Virtual Machine (KVM) ist eine Linux-basierte und im Kernel integrierte 64-Bit-Virtualisierungsplattform, die Sie in die Lage versetzt, hochperformante virtuelle Windows- und Linux-Systeme schnell und einfach bereitzustellen.

Über die zentrale, benutzerfreundliche Management-Konsole "Virt-Manager" können spielend leicht virtuelle Maschinen (virtuelle Server) auf mehreren KVM-Servern verwaltet werden.

Kernel-based Virtual Machine (KVM) unterstützt die neuesten Prozessor-Virtualisierungstechnologien Intel VT und AMD-V. Dadurch dass Kernel-based Virtual Machine (KVM) direkt im Kern des Linux Betrriebsystems eingebunden ist, gilt diese zur Zeit als eine der schnellsten Virtualisierungslösungen am Markt.

Kernel-based Virtual Machine (KVM) zeichnet sicht durch folgende Merkmale aus:

  • native 64-Bit Unterstützung von Host und Gast-Systemen
  • CPU- und Speicherlimits für Host und Gast-Systeme
  • präzise Ressourcensteuerung für CPU, Netzwerk und Festplatten
  • Einfache Sicherung und Rücksicherung von virtuellen Maschinen (Backup und Recovery)
  • Anlegen von unendlich vielen Wiederherstellungspunkten (Snapshots)
  • Ausgefeilte Loging- und Alert-Funktionen
  • Importfunktionen für fremde virtuelle Maschinen (VMDK, VHD)
  • Importfunktionen für physiche Server

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Ulinx - IT Systeme
IT-Systemhaus Freiburg

Engesserstr. 6
D-79108 Freiburg

IT-Beratung. IT-Service. IT-Fachhandel.

Tel.  +49 (0)761 38 37 343
Fax. +49 (0)761 38 37 344

Email: info@ulinx.de